15. Dez. 2020

Können Klima Benchmarks über das „E“ in ESG hinausgehen?

Banner-image

-WERBUNG -
NUR FÜR QUALIFIZIERTE ANLEGER UND ANLEGERINNEN – Dieses Dokument richtet sich an qualifizierte Anleger und Anlegerinnen und darf ausschliesslich an qualifizierte Anleger und Anlegerinnen im Sinne des Bundesgesetzes über die kollektive Kapitalanlage vom 23. Juni 2006 sowie dessen Verordnung (in der jeweilig gültigen Fassung) herausgegeben werden.

Wie der Name schon sagt, sind klimabezogene Benchmarks für den Klimaschutz konzipiert und zielen primär darauf ab, die Kohlenstoffintensität und die Emissionen eines Portfolios auf der Grundlage eines definierten Zieles sofort zu reduzieren.

Aber dieses an das Pariser Klimaschutzabkommen orientierte Ziel kann auch dazu beitragen, andere ökologische und gesellschaftliche Probleme anzugehen - solche, die normalerweise in separaten ESG-Strategien berücksichtigt werden.

In diesem Bericht gehen wir auf die ESG-Merkmale der MSCI- und S&P-Klimaindizes ein und vergleichen sie mit ESG-Benchmarks. Einige unserer Quintessenzen sind:

  • Die signifikante Verringerung der Kohlenstoffintensität eines Portfolios verbessert auch dessen Umweltpunktzahl.
  • Klima-Benchmarks können auch breitere gesellschaftliche Konzepte wie die Widerstandsfähigkeit der Lieferkette berücksichtigen. 
  • Wenn die Anwendung von breiten ESG-Filtern in einer Klima-Benchmark zu streng ist, riskieren Unternehmen, die den Klimawandel anführen, eher, ausgeschlossen zu werden, anstatt mit einer geringeren Gewichtung berücksichtigt zu werden.
  • Der S&P Global Developed PAB-Index weist ein ähnliches Entwicklungsprofil wie der MSCI World SRI-Index auf, wobei die Outperformance für letzteren nur auf eine Handvoll Aktien zurückzuführen ist.

Wichtige InformationNUR FÜR QUALIFIZIERTE ANLEGER UND ANLEGERINNEN – Dieses Dokument richtet sich an qualifizierte Anleger und Anlegerinnen und darf ausschliesslich an qualifizierte Anleger und Anlegerinnen im Sinne des Bundesgesetzes über die kollektive Kapitalanlage vom 23. Juni 2006 sowie dessen Verordnung (in der jeweilig gültigen Fassung) herausgegeben werden. Der Verfasser dieses Dokumentes ist Lyxor International Asset Management. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts ist ausschliesslich Lyxor International Asset Management verantwortlich.

Name des Fonds                     Name des Teilvermögens                                        Domizil in
MULTI UNITS LUXEMBOURG Lyxor MSCI USA Climate Change UCITS ETF - Acc Luxembourg
MULTI UNITS LUXEMBOURG Lyxor MSCI World Climate Change (DR) UCITS ETF - Acc Luxembourg
MULTI UNITS LUXEMBOURG Lyxor MSCI Europe Climate Change (DR) UCITS ETF - Acc Luxembourg
MULTI UNITS LUXEMBOURG Lyxor MSCI EM Climate Change UCITS ETF - Acc Luxembourg
MULTI UNITS LUXEMBOURG Lyxor S&P 500 Paris-Aligned Climate (EU PAB) (DR) UCITS ETF - Acc Luxembourg
MULTI UNITS LUXEMBOURG Lyxor S&P Global Developed Paris-Aligned Climate (EU PAB) (DR) UCITS ETF - Acc Luxembourg
MULTI UNITS LUXEMBOURG Lyxor S&P Europe Paris-Aligned Climate (EU PAB) (DR) UCITS ETF - Acc Luxembourg
MULTI UNITS LUXEMBOURG Lyxor S&P Eurozone Paris-Aligned Climate (EU PAB) (DR) UCITS ETF - Acc Luxembourg

Die kollektiven Kapitalanlagen, welche gemäss der Aufstellung nicht von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA genehmigt sind (im Folgenden „nicht genehmigte kollektive Kapitalanlagen“ und zusammen mit den genehmigten kollektiven Kapitalanlagen „kollektive Kapitalanlagen„ genannt), stellen keine ausländischen genehmigten kollektiven Kapitalanlagen gemäss Artikel 120 des Bundesgesetzes über die kollektive Kapitalanlage vom 23. Juni 2006 (in der jeweilig gültigen Fassung) dar, welche in der Schweiz oder von der Schweiz aus an nicht qualifizierte Anlegerinnen und Anleger vertrieben werden dürfen. Daher dürfen diese ausländischen kollektiven Kapitalanlagen ausschliesslich an qualifizierte Anlegerinnen und Anleger im Sinne des Bundesgesetzes über die kollektive Kapitalanlage vom 23. Juni 2006 sowie dessen Verordnung (in der jeweilig gültigen Fassung) vertrieben werden.

Jegliche Information in diesem Dokument gilt lediglich zum Zeitpunkt der Abgabe als abgegeben, und wird zu einem späteren Zeitpunkt, falls nicht mehr aktuell, nicht aktualisiert. Dieses Dokument gilt nur für Informationszwecke und stellt keine Offerte, Einladung zur Offertenabgabe, Werbung oder Empfehlung für eine Investition in ein kollektives Anlageprodukt dar. Dieses Dokument stellt weder ein Prospekt gemäss Artikel 652a oder 1156 des Schweizer Obligationenrechts (in der jeweilig gültigen Fassung), noch ein Kotierungsprospekt gemäss den Richtlinien der SIX Swiss Exchange AG oder eines anderen Handelsplatzes im Sinne des Schweizer Finanzmarktinfrastrukturgesetzes vom 19. Juni 2015 (in der jeweilig gültigen Fassung) dar. Es stellt weder einen vereinfachten Prospekt, ein Key Investor Information Dokument noch einen Prospekt im Sinne des Bundesgesetzes über die kollektive Kapitalanlage vom 23. Juni 2006 (in der jeweilig gültigen Fassung) dar. Eine Investition in kollektive Kapitalanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden, welche im Prospekt bzw. im Werbematerial beschrieben werden. Jede potentielle Anlegerin und jeder potentielle Anleger sollte den ganzen Prospekt bzw. das ganze Werbematerial durchlesen und sollte, vor einem Anlageentscheid, die Risiken sorgfältig abwägen. Alle Bezugspunkte / Vergleichszahlen in diesem Dokument werden nur zu Informationszwecken angegeben. Dieses Dokument stellt kein Ergebnis einer Finanzanalyse dar und fällt daher nicht in den Anwendungsbereich der „Richtlinien zur Sicherstellung der Unabhängigkeit der  Finanzanalyse“ der Schweizerischen Bankiervereinigung. Dieses Dokument enthält keine auf einen konkreten Anleger zugeschnittenen Empfehlungen und sollte nicht als Ersatz für eine Anlageberatung durch eine Fachperson verstanden werden.

Research-Hinweis

Lyxor International Asset Management („LIAM“) oder seine Mitarbeiter können Geschäftsbeziehungen zu Unternehmen pflegen oder unterhalten, die in ihren Research-Berichten thematisiert werden. Anleger sollten sich daher bewusst sein, dass LIAM und seine Mitarbeiter möglicherweise einem Interessenkonflikt unterliegen, der die Objektivität des Berichts beeinträchtigen könnte. Anleger sollten diesen Bericht nur als einen von mehreren Faktoren für ihre Anlageentscheidung betrachten. Im Anhang finden Sie die Analystenzertifizierung(en), wichtige Hinweise und Haftungsausschlüsse. Besuchen Sie alternativ unsere globale Website zur Offenlegung von Researchergebnissen unter www.lyxoretf.com/compliance.

Interessenkonflikte

Dieses Research-Dokument enthält die Einschätzungen, Meinungen und Empfehlungen von Research-Analysten und/oder Strategen von Lyxor International Asset Management („LIAM“) aus den Bereichen Cross Asset und ETF. Sofern dieses Dokument Anlageideen enthält, die auf Makro-Einschätzungen der wirtschaftlichen Marktbedingungen oder dem relativen Wert beruhen, können diese von den grundsätzlichen Meinungen von Cross Asset und ETF Research und Empfehlungen in Sektor- oder Unternehmens-Research-Berichten von Cross Asset und ETF Research sowie von den Einschätzungen und Meinungen anderer Abteilungen von LIAM oder ihren Tochtergesellschaften abweichen. Die Research-Analysten und/oder Strategen von Lyxor Cross Asset und Lyxor ETF konsultieren regelmäßig LIAM-Mitarbeitende aus dem Vertrieb und der Portfolioverwaltung in Bezug auf Marktinformationen, darunter Marktkurse, Spreads und Handelsaktivität von ETFs, die Aktien-, Anleihe- und Rohstoffindizes nachbilden. Die Handelsabteilungen können oder konnten in der Vergangenheit Transaktionen grundsätzlich auf Basis der Einschätzungen und Berichte der Research-Analysten durchführen. Lyxor verfügt über verbindliche Research-Richtlinien und -Verfahren, die angemessen (i) sicherstellen sollen, dass in Research-Berichten angegebene Fakten auf zuverlässigen Informationen beruhen, und (ii) verhindern sollen, dass Research-Berichte unangemessen selektiv oder in unangemessener Staffelung veröffentlicht werden. Zudem hängt die Vergütung der Research-Analysten zum Teil von der Qualität und Genauigkeit ihrer Analysen ab, vom Kundenfeedback und von Wettbewerbsfaktoren sowie von den Gesamterlösen von LIAM, einschließlich Erlösen aus Anlageverwaltungsgebühren, Anlageberatungsgebühren und Vertriebsgebühren.​

© 2020 LYXOR INTERNATIONAL ASSET MANAGEMENT ALL RIGHT